Effizienz

EffizienzDie Energieeffizienz ist neben dem Ausbau der erneuerbaren Energien die zweite zentrale Säule zum Klimaschutz. Die EU hat mit der Richtlinie 2012/27/EU die Eckdaten für die Umsetzung von Maßnahmen zur Energieeffizienz bis 2020 festgelegt.

Die nationalen Staaten sollen ihren Energieverbrauch bis 2020 um 20 Prozent gegenüber 2008 reduzieren. Auf Bundesebene werden die Fortschritte über das Monitoring bestehender Maßnahmen im Rahmen des Nationalen Energieeffizienz-Aktionsplanes dargestellt. Der nationale Aktionsplan Energieeffizienz enthält darüber hinaus weitere strategische Maßnahmen, die zur Erreichung der Energieeffizienz-Ziele vorgesehen sind.

NRW-Ziel ist es, die Treibhausgasemissionen im Vergleich zu 1990 bis 2020 um mindestens 25 Prozent und bis 2050 um mindestens 80 Prozent zu reduzieren. Mit Blick auf die Zielerreichung hat die Landesregierung mit der Verabschiedung des Klimaschutzgesetzes 2013 die Energieeffizienz in das Gesetz einbezogen. Ein wichtiges Steuerungsinstrument zur Erreichung der Klimaschutzziele ist der Klimaschutzplan. Er enthält konkrete Strategien und Einzelmaßnahmen zur Erreichung der Klimaschutzziele. Neben dem Ausbau der erneuerbaren Energien spielen die Bereiche Stärkung der Energieeffizienz und Verbesserung des Energiesparens eine zentrale Rolle.